Wintergedichte für Kinder und Erwachsene

Lustige kurze Wintergedichte für Kinder und Erwachsene, findet ihr hier in ganz übersichtlicher Auswahl. Druckt euch euer Wintergedicht ganz einfach aus, tragt es vor, oder lest es nur für euch selbst.

Im oft langen Winter begeistern uns nicht nur Weihnachtsgedichte, sondern auch Wintergedichte. Kinder und Erwachsene erfreuen sich gleichermaßen an gereimten Zeilen rund um den Winter. Viele schöne Gedichte begeistern die Menschen schon über viele Generationen. Sie erzählen, meist sehr bildreich, vom Geschehen rings um den Winter. Sie lassen uns, wenn Eis und Schnee das Draußen fest im Griff haben an die Herrlichkeit des Winters denken. Diese Wintergedichte bringen uns zum Schmunzeln und auch Nachdenken. So manch ein schöner Wintertag erhält durch ein Gedicht einen besonderen unvergesslichen Zauber.

Wir haben für euch eine Auswahl an wunderschönen bekannten und weniger bekannten Gedichten zusammen getragen, und wünschen euch viel Spaß mit den schönen Gedichten zum Winter.

Wintergedichte in der Übersicht


Winternacht

Verschneit liegt rings die ganze Welt,
ich hab' nichts, was mich freuet,
verlassen steht der Baum im Feld,
hat längst sein Laub verstreuet.

Der Wind nur geht bei stiller Nacht
und rüttelt an dem Baume,
da rührt er seinen Wipfel sacht
und redet wie im Traume.

Er träumt von künft'ger Frühlingszeit,
Von Grün und Quellenrauschen,
Wo er im neuen Blüten-Kleid
Zu Gottes Lob wird rauschen.

(Joseph von Eichendorff)

Euer Feedback:
Habt ihr weitere Ideen und Vorschläge für Wintergedichte, oder habt ihr vielleicht sogar selber geschriebenes Gedicht? Dann schickt sie an unsere Email, wir freuen uns auf eure Post.

Seite 1 von 10