Markronen Rezepte - einfach selber backen

Leckere Makronen kannst du ganz einfach selber backen. Die Rezepte dafür findest du hier. Wie ein Hauch von einem Plätzchen sind Makronen, die so herrlich leicht auf der Zunge fast zergehen. Sie erinnern damit etwas an Baiser. Damit dir das Zubereiten leicht von der Hand geht, haben wir für dich das Rezept zum ausdrucken hinterlegt.

Makronen Rezept - klassich

Zutaten:

4 Eiweiß
50 g Puderzucker
300 g geriebene Mandeln
Abrieb von einer unbehandelten Zitrone und Orange
75 g Orangeat
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 Msp. Kardamon gemahlen
1 Msp. Nelken gemahlen
Oblaten
1 Msp. Nelken gemahlen
Oblaten

Zubereitung:

Das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz sehr steif schlagen, den Puderzucker zum Schluss einrieseln lassen und dabei weiter schlagen.

Das Zitronat ganz fein hacken und zusammen mit den anderen Zutaten vorsichtig unter die Masse heben. Die Oblaten auf ein Backblech (mit Backpapier) verteilen. Mit Hilfe von zwei kleinen Teelöffeln Teig abstecken und auf die Oblaten setzen. Das Gebäck könnt ihr nun bei 160 Grad gute 30 min backen lassen

Kokosmakronen

Zutaten:

4 Eiweiß

200 g feiner Zucker

1 P´cken Vanillezucker

1 Prise Salz

200 g Kokosflocken

Oblaten

Zubereitung:

Das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz sehr steif schlagen, den Puderzucker zum Schluss einrieseln lassen und dabei weiter schlagen.

Die Kokosflocken vorsichtig unter die Masse heben. Die Oblaten auf ein Backblech (mit Backpapier) verteilen. Mit Hilfe von zwei kleinen Teelöffeln den Teig abstecken und auf die Oblaten setzen. Das Gebäck könnt ihr nun bei 160 Grad gute 30 min backen lassen.

Wir wünschen dir gutes Gelingen und eine besinnliche Weihnachtszeit!

Zu guter Letzt:
Wenn du noch andere Rezeptideen oder nützliche Tipps für die Weihnachtsbäckerei hast, lasse es uns wissen? Ideen für unsere Leser nehmen wir gerne entgegen und veröffentlichen diese hier? Schreibe uns gleich eine Email wir sind gespannt auf deine Ideen.

Seite 11 von 11