Ausstecher Rezepte zum Plätzchen backen

Dir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn ihr an die leckeren Plätzchen denkst? Hier findest du die besten Ausstecher Rezepte ...los gehts, ran an den Ausstecherteig! Damit dir deine Weihnachtsplätzchen leicht gelingen, haben wir als grundlegende Voraussetzung die Zutatenliste und die Backanleitung zum ausdrucken hinterlegt.

Ausstecher Rezept

Zutaten:

250 g Butter
250 g Zucker
1 Pck´en Vanillezucker
1 Ei
450 g Mehl

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren. Anschließend wird das Ein hinzu gegeben. Zum Schluss knetet ihr das Mehl unter die Teigmasse. Dieser Teig sollte im Kühlschrank mehrere Stunden ruhen

Das folgende Zubehör benötigst du für das Ausstechen der Weihnachtsplätzchen:

1 Pck´en Puderzucker
1 Pck´en bunte Streusel oder Schokostreusel
etwas Mehl zum ausrollen
Ausstechformen eurer Wahl
Nudelholz

Ausstecher fertigen:

Von der gut gekühlten Teigmasse nehmt ihr nun eine handvoll Teig ab und knetet diese kurz durch. Anschließend streut ihr auf eine Fläche (Küchentisch oder der Arbeitsplatte) etwas Mehl aus, damit der Teig nicht anhaftet. Auch das Nudelholz kann leicht mit Mehl eingerieben werden. Nun rollt ihr den Teig gleichmäßig und möglichst flach aus.

Mit den Ausstecherformen stecht ihr eure Weihnachtsplätzchen aus. Anschließend legt ihr diese auf ein Backblech (mit Backpapier) und backt sie etwa 15 min. Nach dem Backen lasst ihr sie abkühlen und bestreicht sie mit Puderzuckerguss. Vor dem Festwerden des Gusses könnt ihr Streusel auftragen.

Als Tipp:

Der Puderzuckerguss kann mit Milch oder auch Zitronensaft angerührt werden. Essen keine Kinder mit, könnt ihr auch Eierlikör o.ä. zum auflösen des Puderzuckers verwenden.

Wir wünschen gutes Gelingen beim Plätzchenbacken und eine friedvolle Weihnachtszeit!

Zu guter Letzt:
Welche anderen Zutaten verwendest du für deine Ausstecher? Hast du Tipps für unsere Leser, die ihnen das Backen erleichtern können? Schreibe uns gleich eine Email wir freuen uns über viele leckere Rezeptideen.

Seite 7 von 11